Suche

Zur Webseite der Universität BremenZur Startseite

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Datum
bis 18:00 Uhr
Terminzusatz
Online via Zoom

Seit 1996 ist der 27. Januar der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz durch Soldaten der Roten Armee befreit.
Die Universität Bremen begeht diesen Tag mit Vorträgen von Gastrednern. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen. Die Veranstaltung wird in diesem Jahr erstmals als Online-Veranstaltung ausgerichtet. (Zugangdaten siehe unten)

Der Konrektor für Lehre und Studium Herr Prof. Thomas Hoffmeister und die Dekanin des Fachbereich 8 Frau Prof. Dr. Dorle Dracklé laden zu dieser Veranstaltung ein.

Redner

Prof. Michael Butter, Universität Tübingen
Titel "Die Neue Querfront: Die 'Querdenker' und die Neue Rechte“

Studierendenbeitrag von Irina Drabkina-Sow
Titel „Doing memory - Erinnerungsarbeit im deutsch-israelischen Austausch“

Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt.

Beginn ist am 27. Januar 2021 um 16:00 Uhr per Zoom-Konferenz. Für die Zusendung der Zugangsdaten wird um Anmeldungbis zum 25.01.21 an events@uni-bremen.de gebeten. 

Nach oben scrollen